Augenpflege

Die Augenregion ist eine besondere Problemzone. Altersspuren zeigen sich hier zuerst.

Zu den Augenpflegemitteln (Augenkosmetik) gehören Mascara (Wimperntusche), Lidschatten und Wimpernzange.

Für die Augenpartie gibt es des Weiteren spezielle Pflegeprodukte wie beispielsweise fettfreie Augengele oder besonders reichhaltige Cremes.

Tränensäcke und Augenringe

Tränensäcke und Augenringe entstehen oft durch Abgespanntheit und können in jedem Alter auftreten. Die Haut rund um die Augen enthält nur sehr wenig Talg- und Schweißdrüsen. Falten und Krähenfüße treten daher oft schon sehr früh auf – vor allem, wenn die Haut sehr trocken ist.

Die Haut der Augenpartie ist fünf- bis zehnmal dünner als an jeder anderen Stelle des Gesichtes. Darüber hinaus strapazieren wir insbesondere unsere Augenregion: Wir lachen, wir kneifen die Augen zu, wir reiben sie. Die Augenregion ist also nicht nur empfindlicher, wir tun auch alles, um sie noch empfindlicher zu machen. Dadurch wird sie als erste Gesichtspartie von den Zeichen der Zeit geprägt. Die Augenregion zeigt Falten und Fältchen, aber auch Tränensäcke und Augenringe.

Wenn Sie eines Morgens mit Augenringen aufwachen oder Tränensäcke Sie erschrecken, seien Sie unbesorgt, sie können auch ganz schnell wieder vergehen. Wenn Sie schlafen, ist die Lymphzirkulation verlangsamt und Wasser staut sich am unteren Augenlid. Die Zirkulation wird aber schnell wieder ihren normalen Tagesrhythmus finden und die Augenringe verschwinden. Sie unterstützen die Lymphzirkulation, indem Sie Ihre Augenpflege mit leicht klopfenden Bewegungen auftragen.

Zur Abdeckung von Tränensäcken
tragen Sie eine pflegende Abdeckcreme direkt unterhalb der Tränensäcke auf. Die Tränensäcke wirken dann weniger auffällig. Die pflegende Abdeckcreme gleicht auch Augenringe aus und verleiht der Haut rund um die Augen ein ebenmäßigeres Erscheinungsbild. Die optische Glättung von Falten lässt die Augenpartie jünger erscheinen
.

In einigen Fällen helfen kühlende und abschwellende Augengele und spezielle Augenmasken gegen Tränensäcke.

Gegen Augenringe tragen Sie eine Augencreme unter dem Make-up auf. Leicht auftupfen und sanft mit der Fingerspitze des Ringfingers vom inneren Augenwinkel nach außen einklopfen.

Geschwollene Augen

Eine Ursache für geschwollene Augen sind Flüssigkeitsspeicherungen in den Lymphgefäßen. Eine andere Ursache ist die Speicherung von überschüssiger Tränenflüssigkeit.

Vermeiden Sie daher salzhaltige Lebensmittel und trinken Sie viel Mineralwasser oder Tee, um das Salz auszuspülen. Verwenden Sie ein abschwellendes Augengel, das sehr wirkungsvoll ist. Hilfreich ist auch, mit leicht erhöhtem Kopf zu schlafen.

Wie wird die Augenregion richtig abgeschminkt?

Schließen Sie die Augen. Tragen Sie das Augenabschminkprodukt mit einem Wattebausch auf das Lid auf und lassen Sie es circa 30 Sekunden einwirken. Dann – ohne zu zerren oder zu reiben – wischen Sie sanft mit dem Wattebausch über das Augenlid. Von der Wurzel bis zur Spitze der Wimpern.



     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

 

DocMedicus Suche

ArztOnline.jpg
 

Docmedicus         
Gesundheitsportal
DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Vitalstofflexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe etc.
 
Unsere Partner DocMedicus Verlag