Puder

Puder wird in der Gesichtskosmetik vor allem zur Mattierung der Haut eingesetzt.

Es lässt die Haut samtig matt aussehen und sorgt dafür, dass das Make-up lange hält. Puder wird nach dem Make-up auf das ganze Gesicht, auch auf die Lider und die Lippen aufgetragen.

Ultrafeine, leichte Puder schützen die Haut vor dem Austrocknen, mattieren die Haut und verfeinern die Poren. Kleine Unebenheiten werden ausgeglichen.

Welche Puder bei welchem Hauttyp?

Für die fettige Haut und für die Mischhaut eignet sich besonders gut öl- und talkumfreies Kompaktpuder, das der Haut den Glanz nimmt.

Verwenden Sie bei trockener und empfindlicher Haut ein Puder mit pflegenden Eigenschaften.

Wenn Sie Ihrer Haut einen Hauch von Sommerbräune verleihen möchten, verwenden Sie Bronzepuder, den Sie im ganzen Gesicht, als Rouge oder Lidschatten auftragen können.

Wie wird Puder aufgetragen?

  • Warten Sie immer ein wenig, bis Sie das Puder auf das Make-up auftragen, da der Teint sonst fleckig aussehen kann.
  • Tupfen Sie mit einer Puderquaste das Puder zuerst an den Gesichtsrändern sanft auf, anschließend das übrige Gesicht, die Lider und die Lippen abpudern. Das Puder fixiert das Teint-Make-up, mattiert die Haut und sorgt dafür, dass Make-up-Produkte länger halten.
  • Streichen Sie mit einem speziellen Puderpinsel sanft über das ganze Gesicht.

Sie können wählen zwischen losem Puder und Kompaktpuder. Das lose Puder wird großzügig mit einem Puderpinsel oder einer Puderquaste aufgetragen und lässt das Gesicht besonders weich erscheinen. Kompaktpuder ist ideal für zwischendurch, um das Make-up wieder aufzufrischen.



     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

 

DocMedicus Suche

ArztOnline.jpg
 

Docmedicus         
Gesundheitsportal
DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Vitalstofflexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe etc.
 
Unsere Partner DocMedicus Verlag